Forum Logo 510 x 65.png

#1

Berührt - geführt

in Berührt - geführt 13.06.2013 13:00
von Emanuel | 54 Beiträge | 453 Punkte

Das Zurücknehmen bereits ausgeführter Züge ist nicht gestattet.

Wenn ein Spieler eine eigene Figur absichtlich berührt, muss er einen Zug mit ihr ausführen (berührt – geführt), wenn es eine regelgerechte Möglichkeit dazu gibt. Dies gilt auch, wenn eine gegnerische Figur absichtlich berührt wird – diese muss geschlagen werden, sofern dies auf legale Weise möglich ist. Berührt man eine Figur, mit der kein legaler Zug möglich ist, dann hat das keine Auswirkungen, man kann einen beliebigen regelkonformen Zug ausführen.

Will ein Spieler die Figur lediglich zurechtrücken, muss er das vorher bekanntgeben. Dafür hat sich der französische Ausdruck J’adoube eingebürgert.


»You can only get good at chess if you love the game.« -Robert James Fischer
nach oben springen


Schachforum64 © 2013 | Die Nutzung des Webboards zu gewerblichen Zwecken ohne ausdrückliche Genehmigung ist untersagt.
Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gammastorm
Besucherzähler
Heute waren 280 (gestern 507) Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4435 Themen und 12519 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 91 Benutzer (25.12.2017 13:48).

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen